phone+49 800 0005697
DE
Deutsch English

 

Andreas - Leiter UX Design

Abwanderung, Fachkräftemangel oder Innovationsferne sind häufig die Negativschlagzeilen für ländliche Räume. Egal ob Startup-Szene oder Kreativzentren, immer bilden Metropolen die Heimat von Trendsettern und innovativen Eliten. Immer? „In der digitalen Welt rückt die Diskussion um Standorte immer mehr in den Hintergrund. Letztendlich ist es unwichtig, wo der Server steht und wo die E-Mail herkommt. Man muss sicher nicht mehr in der Großstadt wohnen, um modern leben zu können“, sagt Andreas, Chef-Designer bei GK Software.

Mich reizte die Tätigkeit bei einem internationalen Unternehmen mit einem sehr hohen Anspruch an Design und Qualität.

Vor drei Jahren kam der gebürtige Plauener zurück in seine Heimat. Das Vogtland, Studium in Dessau, Arbeit bei großen Unternehmen in Berlin und München und jetzt wieder das Vogtland waren die Stationen seiner beruflichen Reise. Doch nicht Heimatgefühl oder familiäre Bande zogen ihn ins vertraute Vogtland. „Mich reizte die Tätigkeit bei einem internationalen Unternehmen mit einem sehr hohen Anspruch an Design und Qualität“, sagt Andreas. So lockten ihn die herausfordernde Aufgabe und die Gestaltungsmöglichkeiten in seinem neuen Job nach Sachsen zurück. Von dem, was er bei den Unternehmen in den Großstädten zu tun hatte, unterscheidet sich seine neue Tätigkeit gar nicht. „Die Urbanität, die im Wohnort fehlt, findet im Unternehmen statt. Die Tätigkeit bei GK hat den gleichen Anspruch wie das Arbeiten in einer Metropole“, sagt Andreas. Denn die Kunden der Schönecker Softwareschmiede sitzen in Hamburg und München, in Zürich und Moskau. Und auch bei GK Software arbeiten Kollegen aus aller Welt, denn das Unternehmen ist rasant größer und globaler geworden – bis hin zu Niederlassungen in den USA und Südafrika.

 

Anspruchsvolle berufliche Herausforderungen abseits der großen Städte

Auch außerhalb der Firmen-Urbanität ist die Lebensqualität in dieser alten Kulturregion sehr hoch. Wer es möchte, kann wie Andreas daher z.B. jeden Morgen durch eine Landschaft, in der andere Urlaub machen, mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren. Entsprechend bietet die Region zahlreiche Möglichkeiten für Liebhaber von Wellness oder Sport, Theatern, Bädern oder Seen – und das alles eingebettet in eine malerische Mittelgebirgslandschaft. Viele der Mitarbeiter schätzen diesen überdurchschnittlichen Freizeitwert des Standorts der GK-Unternehmenszentrale weitab der großen Zentren. Denn die Region hat vieles zu bieten. So zeugen zahlreiche Industriekulturdenkmäler von der wirtschaftlichen Blüte des Vogtlandes Anfang des 20. Jahrhunderts, als Textil- und Musikindustrie die schöne Landschaft auch reich machten. Heute wächst vielerorts wieder eine neue innovative Industrie heran. „GK ist ein Leuchtturm für die Region, aber es würde dem Vogtland natürlich gut tun, wenn wir noch zehn weitere Unternehmen dieser Klasse hier hätten“, sagt Andreas. „Eigentlich ist es für mich ein Privileg, einen solchen Job an diesem Ort zu haben“. Denn er hat die richtige Balance zwischen einer modernen, hoch qualifizierten Beschäftigung auf der einen Seite sowie Familie und Freizeit auf der anderen Seite gefunden – und das in der Heimat.

 

Anja
Personalcontrolling & Abrechnung

pro1

zum PortrÄt

Robert
Manager Product Development

pro12

zum PortrÄt

Andreas K.
Head of Projects

pro3

zum PortrÄt

Andreas S.
Chefkoch bei GK

pro4

zum PortrÄt

Hendrik
Director Product Management

pro9

zum PortrÄt

Jan
Program Manager Product Management

pro8

zum PortrÄt

Professional Jobs

Standorte: Berlin, Köln, Pilsen, Schöneck, St.Ingbert
Einstieg als Quereinsteiger möglich IHRE AUFGABEN: Konzeption und Implementierung von Apps mi...
Standort: Schöneck
Ihre Aufgaben: Unterstützung der Geschäftsführung bei allen administrativen und organisatorisc...
Standort: Schöneck
Ihre Aufgaben Sie repräsentieren unser Unternehmen gegenüber unseren Kunden und Gästen, indem Si...